Béla Kun. Eine Historische Grimasse